Das hat doch System…


Das hat doch System …

 

Ende März 2015 flog ich zu einer Fortbildung nach Österreich zum Thema “Aufstellungsarbeit mit dem System- und Sandbrett“. Ich hatte vorher schon verschiedene Erfahrungen mit Familienaufstellungen, astrologischen Systemaufstellungen und auch dem Systembrett machen können.Trotzdem wollte ich noch mehr Herangehensweisen und Methoden anderer kennenlernen.
Und wieder war ich beeindruckt, wie effektiv mit dieser Methode gearbeitet werden kann.

Ganz besonders fasziniert hatte mich bei der Aufstellungsarbeit die Arbeit mit dem Systembrett. Diese Art der Aufstellungsarbeit gibt einem die Möglichkeit “unter-vier-Augen” zu arbeiten, ohne dass noch weitere Personen anwesend sein müssen.

Für jedwede Art von Problematik, die uns im Leben begegnet, können durch neue Sichtweisen und Perspektiven, Lösungsbilder entstehen, die für die Erreichung eines Zieles sehr förderlich sind und zur Entspannung von Situationen beitragen.

Das Systembrett findet dort Anwendung, wo es sich um ein mehrere Personen oder Umstände betreffendes Anliegen handelt. Als System kann nicht nur eine Familie, ein Team, eine Abteilung oder eine Unternehmenshierarchie verstanden werden, sondern auch innere Anteile und eigene Gefühle.
Durch den dreidimensionalen Darstellungsaspekt gelingt es leichter sich selbst in das System einzufühlen und ein besseres Verständnis für Vorgänge und an dem System Beteiligter zu entwickeln.

Lassen auch Sie sich von dieser Möglichkeit einer Lösungsfindung überzeugen.
Seien Sie neugierig auf das System, welches hinter den Umständen steckt !
Zu einem ersten, unverbindlichen Kennlerngespräch vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin bei mir.
Ich freue mich auf Sie!

Ihre Kerstin Dwenger